Ivana Egloff

Yoga lehrt mich jeden Tag aufs Neue, dankbar und bewusst im Hier und Jetzt zu leben.

 

Als ich 2006 eine erste Begegnung mit Yoga hatte, ahnte ich nicht, dass dies der Beginn einer langen, unendlich bereichernden Reise werden würde. Doch die begann holprig: Es dauerte einige Zeit und einige Yogastile bis ich endlich begriff, dass es nicht „den Yoga“ gibt. Yoga hat viele Ausprägungen. Und die Yoga-Erfahrung ist in höchstem Masse individuell.

Yoga in Baden, Yogatherapie

 

Nach langer Suche fand ich bei Marina von Hatha Yoga Wettingen einen Ort, wo ich mich wohl fühlte. Es war auch dank ihr, dass ich den Mut fasste und mich 2014 nach Indien begab, um selbst den ersten Schritt zur Yogalehrerin zu begehen. Immer noch unschlüssig über den Stil, machte ich dort eine Ausbildung zur "Multi-Style Yoga Teacher" in Hatha, Sivananda, Vinyasa und Ashtanga. Zurück in der Schweiz begann ich dann zunächst Hatha Yoga zu unterrichten.

 

Es war 2015 mit dem Beginn der 4-jährigen Ausbildung zur KomplementärTherapeutin für Yogatherapie am Institut für Komplementärtherapie (IKT) in Luzern, dass ich dann endlich eine Methode fand, die mir vollends entspricht: Viniyoga! Durch sie erlebte ich einen weiteren spannenden Prozess, in dem ich mich selbst nochmals besser kennenlernte und mich weiterentwickelte. So wagte ich 2017 den Schritt in die Selbständigkeit, den mir meine Viniyoga-Kollegin Sabine von Dein Yoga in ihrem Raum ermöglichte. Sie wurde zu einer ebenfalls sehr wichtigen Begleiterin auf meinem Yoga-Weg.

 

Auf diesem Weg bringt das Jahr 2019 weitere richtungsweisende Verzweigungen mit sich: Zum einen habe ich am Hahnrainweg mein eigenes Yogastudio in Baden bezogen, wo ich meine therapeutische Tätigkeit weiter ausbauen und meinem Wunsch nach mehr Gruppenstunden nachkommen kann. Zum anderen habe ich im Februar nach 4 Jahren die Ausbildung zur Komplementärtherapeutin mit der Methode Yogatherapie am IKT abgeschlossen. Der nächste wichtige Meilenstein, den ich in den kommenden Monaten anpeile, ist die Anerkennung durch die OdA KT.

 

So verstehe ich dank Yoga immer besser, was das Leben mir immer wieder nahebringt: 

Panta rhei. Alles ist im Fluss.

Und das ist gut so.

 

Herzlich, Ivana

 

dipl. Yogatherapeutin und Yogalehrerin IKT

Mitglied beim Berufsverband Yoga Schweiz

 

Krankenkassenanerkennung

EMR-zertifiziert (Methode Nr. 88 Hatha Yoga)
Registriert bei der EGK-Therapeutenstelle

Registriert bei EMfit

Yoga Krankenkassen anerkannt
Yoga Übernahme durch Krankenkassen
Yoga Übernahme durch Krankenkassen

Nicht ohne meinen Hund...

Zusammen durchforsten wir nicht nur Wiesen und Wälder. Dank Gioia ist mir bewusst geworden, wie sehr mein Befinden auf sie übergeht, und wie wir uns gegenseitig ins Jetzt verhelfen. So entstand auch die Idee Yoga und Hund, mit der sich auch Judith Keller (Wunderwelt Hund) auseinandergesetzt hatte und die wir gemeinsam in Workshops umsetzen.

Dabei machen wir nicht Yoga mit dem Hund, sondern nutzen die Förderung der Achtsamkeit beim Üben von Yoga, um in der Teambildung mit dem geliebten Vierbeiner achtsamer und bewusster zu werden.

> Über mich

> Partner

> Empfehlungen